Grünes Ostfriesland

GRünes Ostfriesland

 

Seit den Tagen der Wikinger überfällt das sympathische Ostfriesland niemand mehr in solchen Scharen wie der jährliche Tourismus. Der Psychologie der Masse nach verteilen sich diese gern gesehenen Gäste jedoch nur zäh und ballen sich zwischen Playa und Palma. Das „Grüne Ostfriesland“ möchte dies ändern: Es steht für gerechtere Umverteilung, freie Wahl der Unterkunft und dafür, dass die Geheimtipps der Ostfriesen nicht nur auf Plattdeutsch weitergegeben werden. Als Ostfriesen war es uns natürlich ein Leichtes die idiosynkratische Art unserer friesisch-herben Mitmenschen unter der Leitung von BeBold.de in ein passendes Design umzuformen.

Info