G9 – Initiative gegen das Turboabi

G9 – Initiative gegen das Turboabi

 

Damit unsere Kinder sich nicht weiter von den hochintelligenten Nationen dieser Welt PISAcken lassen müssen, hat sich die Generation Rohrstock etwas Besonderes einfallen lassen. Mehr Stoff – weniger Zeit. Das Abitur in 12 Jahren lässt den Jugendlichen meist nicht einmal genug Zeit sich einen anständigen Namen für ihren Abiball zu auszudenken, geschweige denn sich zu überlegen, was man denn nach der Schule machen könnte. Völlig irritiert vom Bulemielernen irren die gepressten Abiturienten nun durch Neuseeland und Australien. Damit Qualität auch wieder Zeit bekommt, haben wir die Initiative für ein Abitur nach dreizehn Jahren unterstützt. Mehr Turbonegro statt Turboabi

Info